You are here

OPzS-Batterien

Geschlossene Bleibatterien für Langzeitentladung

Die OPzS Batterie ist eine geschlossene stationäre Bleibatterie mit flüssigem Elektrolyt (verdünnte Schwefelsäure). Sie verbindet hohe Leistungsfähigkeit mit robuster Bauweise. Zudem bieten OPzS Batterien in ihrem Aufbau als Zelle mit positiven Röhrchenplatten eine extrem hohe Zyklenlebensdauer. Dies wird durch den Rundumschutz der aktiven Masse durch die gewobenen Polyestertaschen erreicht. Batterien mit Röhrchenplatten eignen sich daher optimal zum Einsatz in Bereichen mit hoher Lade- und Entladebelastung, z. B. für lange Überbrückungszeiten bei Sicherheitsbeleuchtung. 

Beschreibung

Ihre Vorteile

  • sehr hohe zu erwartende Brauchbarkeitsdauer von 18-20 Jahren 
  • wartungsarm
  • Ausgleich von Elektrolytverlusten möglich
  • optimal geeignet für Langzeitentladung bis weit über 10 h
  • hervorragende Zyklenfestigkeit durch Röhrchen-Platten-Design
  • antimonarm, dadurch verringerte Lüftungsanforderungen

Typische Einsatzbereiche

Sicherheitsbeleuchtungssysteme

Krankenhausstromversorgung (BSV)

DC-Stromversorgung

Aufbau

Die stoß- und schlagfesten Gefäße der Batterieblöcke aus hochwertigem Kunststoff sorgen für ein Maximum an Sicherheit gegenüber äußeren Einwirkungen. Perfektion auch im Innenleben. Die positive Elektrode (Panzer- oder Röhrchenplatte) besteht aus aneinandergereihten aus einem Vliesgewebe bestehenden Röhrchen, gefüllt mit einer antimonarmen, feinkörnigen Bleilegierung. Die negativen Gitterplatten aus einer Hartbleilegierung mit mittlerem Antimongehalt gewährleisten durch ihre geometrische Gestaltung gleichermaßen eine gute Stromleitfähigkeit sowie eine sichere Verankerung der Masse. Die Poldurchführungen sind auf Lebensdauer elektrolyt- und gasdicht. Sicherheit und Wartungsfreundlichkeit sind deshalb auch gewährleistet, wenn nach Jahren das nicht zu verhindernde Polwachstum einsetzt. Die berührungssicheren, flexiblen Kabelverbinder sind montagefreundlich verschraubt und gegen Lösen gesichert.

Technische Daten

MaterialBatterieblöcke: stoß- und schlagfeste Gefäße aus hochtransluzentem Polypropylen / Batteriezellen: Gefäße aus hochwertigem, glasklarem SAN-Kunststoff
positive Elektrode (Panzer- bzw. Röhrchenplatte): aneinandergereihte, aus Vliesgewebe bestehende Röhrchen, gefüllt mit einer antimonarmen, feinkörnigen Bleilegierung
negative Gitterplatten: Hartbleilegierung mit mittlerem Antimongehalt
Lebensdauer18-20 Jahre
Langzeitenladungbis weit über 10 h

Downloads

Ausschreibungstext Batterien